Verkehrstherapeutische Praxis




Das NLP-Institut in Ulm
Verkehrstherapeutische Praxis  
                                                                                             Martin Bender 

 

Martin Bender, Verkehrstherapeut (HPG)
DVNLP-Lehrtrainer, EMDR-Therapeut (cert. Society of NLP, VDH)
Neurolinguistische Psychotherapie gem. § 1 Heilpraktikergesetz

 




             

 


Tätigkeitsprofil: Neurolinguistische Anwendungen in Psychotherapie und Coaching. Verkehrstherapie (MPU), Traumatherapie (EMDR). Prozess- u. embodimentfokussierte Psychologie (PEP) nach Dr. Michael Bohne. 

Energetisch-psychologische Verfahren nach Erkenntnissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). 

Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Erwachsenenbildung, Psychotherapie und Heilkunde: 

Regelmäßige verkehrstherapeutische Fort- und Weiterbildung Therapeuten-Wissensforum, pima-mpu GmbH (Stuttgart) und TÜV Süd Life-Service GmbH (Stuttgart). Moderatorenausbildung im Bereich Unfallpävention,

(BG-Verkehr). NLP-Lehrtrainer, DVNLP. Heilpraktikerausbildung, Traditionelle Chinesische  Medizin (TCM), 

Neuro-Linguistische Psychotherapie (DVNLPt). Systemische Therapie und Beratung, DGSF. Hypnotherapie nach Milton H. Erickson (GHNS). Rational-Emotive Therapie nach A. Ellis (Institut Lautner). Fernstudium Suchtberatung (ALH). Burnoutsupervision (BOHC). Notfallpsychologie/Psychotrauma (NNP). Analytische 

 und klinische Kunsttherapie (AKT, München), zertifiziert "Kunsttherapie und onkologische Kompetenz", LMU-Klinikum München. Biographiearbeit und Kreatives Schreiben (IKS). Seminarleiter für Psychosomatisches Training (Senses). EMDR-Therapeut/Traumatherapie, zertifiziert Verband Deutscher Heilpraktiker (VDH), EMDR-Therapeut (Institut für EMDR und NLP, Tübingen), cert. EMDR-Therapist (SoNLP). Zertifizierte Fortbildung in Prozess- und Embodimentfokussierter Psychologie (PEP) nach Dr. Michael Bohne.